Jungjutzerausflug Rotenflue

mit Auftritt in der Holzeggkapelle

Mit der Gondelbahn fuhren wir auf die Rotenflue. Bei hochneblig kalter Witterung machten wir uns auf den Weg zur Holzeggkapelle, wo wir die Messe mit unseren Lieder und Jützli begleiten durften. Auch da durften wir mit den Ü12 ein zwei Lieder vortragen. Nach der Messe marschierten wir wieder zurück zur Rotenflue, wo bei der Grillstelle bereits der Apero parat war. Die Grillchefs Noldi und Roland hatten bereits kräftig eingefeuert und Fredy die Würste grillfertig gemacht. Auch die Sonne kam langsam zum Vorschein. So stand einem schönen gemütlichen Jungjutzer-Familientag nichts mehr im Weg. Mit den selbst gebackenen Kuchen wurde das Grillfest bestens abgerundet. Bevor wir wieder zurück ins Tal fuhren brahcten wir noch ein Ständchen an der Bergstation von der Rotenfluebahn. Es war ein wunderbar gäbiger Tag mit vielen schönen Erlebnissen für Gross und Klein. Herzlichen Dank allen Helfern am Grill und rundum und ein riesen Vergellts Gott der Rotenfluebahn für die Berg- und Talfahrt der ganzen Jungjutzerschar.